Datenschutz­informationen

Wir hüten deine Daten so gut wie dein Kind. Versprochen.

§ 1 Information über die Verarbeitung personenbezogener Daten

1. Im Folgenden informieren wir über die Verarbeitung personenbezogener Daten bei Nutzung unserer Website. Personenbezogene Daten im Sinne des Art. 4 Nr. 1 DSGVO sind alle Daten, die auf Sie persönlich beziehbar sind, z. B. Name, Adresse, E-Mail-Adressen, Nutzerverhalten. Mit „Verarbeitung“ von personenbezogenen Daten ist der Begriff gemäß der Definition in Art. 4 Nr. 2 DSGVO gemeint.

2. Verantwortlicher gem. Art. 4 Nr. 7 EU-Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) ist die KMK Kinderzimmer GmbH & Co. KG, Jürgen-Töpfer-Straße 44, Haus 15, 22763 Hamburg, info@kinderzimmer-kita.de, Telefon: 040 87406666. Unseren Datenschutzbeauftragten erreichen Sie unter datenschutz@wbp-hh.de oder seiner Postadresse WBP Steuerberater Rechtsanwälte PartGmbB, Kinderzimmer-Datenschutz, Brandstwiete 4, 20457 Hamburg.

3. Bei Ihrer Kontaktaufnahme mit uns per E-Mail oder über eines unserer auf dieser Website bereitgestellten Kontaktformulare werden die von Ihnen mitgeteilten Daten (Ihre E-Mail-Adresse, ggf. Ihr Name und Ihre Telefonnummer, übermittelte bzw. hochgeladene Dateien) von uns gespeichert, um Ihr Anliegen zu bearbeiten oder über Ihre Bewerbung zu entscheiden. Die in diesem Zusammenhang anfallenden Daten löschen wir, nachdem die Speicherung nicht mehr erforderlich ist, oder schränken die Verarbeitung ein, falls gesetzliche Aufbewahrungspflichten bestehen. Weitere Informationen zu der Verarbeitung personenbezogener Daten im Zusammenhang mit den auf dieser Website bereitgestellten Bewerbungs- und Kontaktformularen können Sie den nachfolgenden §§ 4, 5 und 6 entnehmen. Weitere Informationen zu der Verarbeitung personenbezogener Daten bei der rein informatorischen Nutzung unserer Website, können Sie der Regelung zu § 3 dieser Datenschutzerklärung entnehmen.

4. Wir verarbeiten personenbezogene Daten nach den Bestimmungen der EU-Datenschutzgrundverordnung (DSGVO) und nach dem Bundesdatenschutzgesetz (BDSG). Wie bei jedem größeren Unternehmen, setzen auch wir zur Abwicklung unseres Geschäftsverkehrs externe in- und ausländische Dienstleister ein (z. B. für die Bereiche IT, Telekommunikation, Vertrieb und Marketing). Diese werden nur nach unserer Weisung tätig und wurden i.S.v. Art. 28 DSGVO vertraglich dazu verpflichtet, die datenschutzrechtlichen Bestimmungen einzuhalten. Im Fall einer Übermittlung von personenbezogenen Daten in ein Land außerhalb der EU bzw. des EWR erfolgt die Übermittlung gemäß den Vorschriften der Art. 44 ff. DSGVO.

§ 2 Ihre Rechte

1. Hinsichtlich der Sie betreffenden personenbezogenen Daten haben Sie uns gegenüber das Recht

– gemäß Art. 15 DSGVO Auskunft über die Verarbeitung Ihrer personenbezogener Daten zu verlangen,

– gemäß Art. 16 DSGVO Berichtigung Sie betreffender unrichtiger personenbezogenen Daten zu verlangen,

– gemäß Art. 17 DSGVO zu verlangen, dass Sie betreffende personenbezogene Daten unverzüglich gelöscht werden; wir sind verpflichtet, personenbezogene Daten unverzüglich zu löschen, sofern einer der in der Vorschrift genannten Gründe zutrifft,

– gemäß Art. 18 DSGVO eine Einschränkung der Verarbeitung zu verlangen, sofern einer der in der Vorschrift genannten Gründe zutrifft,

– gemäß Art. 21 DSGVO aus Gründen, die sich aus Ihrer besonderen Situation ergeben, gegen die Verarbeitung Sie betreffender personenbezogener Daten Widerspruch zu erheben, wenn die Verarbeitung auf der Grundlage des Art 6 Abs. 1 f) DSGVO (berechtigte Interessen) erfolgt. Wir verarbeiten die personenbezogenen Daten Im Anschluss an Ihren Widerspruch nicht mehr, es sei denn, wir haben zwingende schutzwürdige Gründe für die Verarbeitung, die Ihre Interessen, Rechte und Freiheiten überwiegen, oder die Verarbeitung dient der Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen,

– gemäß Art. 20 DSGVO auf Datenübertragbarkeit.

Zur Ausübung Ihrer vorgenannten Rechte wenden Sie sich bitte an die unter § 1 Ziffer 2 dieser Datenschutzinformationen genannten Kontaktdaten.

2. Sie haben zudem gemäß Art. 77 DSGVO das Recht, sich bei einer Datenschutz-Aufsichtsbehörde zu beschweren. Die zuständige Aufsichtsbehörde in Hamburg ist der Hamburgische Beauftragte für Datenschutz und Informationsfreiheit, Ludwig-Erhard-Straße 22, 7. OG, 22459 Hamburg, Tel.: 040 / 428 54 – 4040, Fax: 040 / 428 54 – 4000, E-Mail: mailbox@datenschutz.hamburg.de, Website: https://datenschutz-hamburg.de/

Im Übrigen verweisen wir auf § 12 dieser Datenschutzerklärung.

§ 3 Erhebung personenbezogener Daten bei Besuch unserer Website

1. Bei der bloß informatorischen Nutzung unserer Website, also, wenn Sie kein Kontaktformular verwenden oder uns anderweitig Informationen übermitteln, erheben wir nur die personenbezogenen Daten, die Ihr Browser an unseren Server übermittelt. Wenn Sie unsere Website betrachten möchten, erheben wir die folgenden Daten, die für uns technisch erforderlich sind, um Ihnen unsere Website anzuzeigen und die Stabilität und Sicherheit zu gewährleisten:

  • IP-Adresse
  • Datum und Uhrzeit der Anfrage
  • Zeitzonendifferenz zur Greenwich Mean Time (GMT)
  • Inhalt der Anforderung (konkrete Seite)
  • Zugriffsstatus/HTTP-Statuscode
  • jeweils übertragene Datenmenge
  • Website, von der die Anforderung kommt
  • Browser
  • Verwendetes Betriebssystem
  • Sprache und Version der Browsersoftware.

Die vorgenannten Daten werden in sog. Logfiles auf unseren Servern gespeichert. Die Erhebung und vorübergehende Speicherung der vorgenannten Daten ist notwendig, um die Darstellung und Nutzung unserer Website auf Ihrem Endgerät zu ermöglichen. Die Speicherung der oben genannten Daten in Logfiles dient der Sicherstellung der Funktionsfähigkeit und zur Optimierung unserer Website sowie zur Sicherstellung der Sicherheit unserer informationstechnischen Systeme.

In den vorstehenden Zwecken liegt unser berechtigtes Interesse an der Datenverarbeitung. Rechtsgrundlage für die Erhebung und die vorübergehende Speicherung der vorgenannten Daten ist Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO.

Die vorstehenden Daten zur Bereitstellung unserer Website werden gelöscht, wenn die jeweilige Sitzung beendet ist. Eine Löschung der Daten in Logfiles findet spätestens nach sieben Tagen statt.

2. Zusätzlich zu der zuvor genannten Datenerhebung und Speicherung durch uns werden bei Ihrer Nutzung unserer Website Cookies auf Ihrem Endgerät gespeichert. Bei Cookies handelt es sich um kleine Datensätze, die beim Besuch einer Website erstellt und auf dem  System des Nutzers zwischengespeichert werden. Ein Cookie dient in erster Linie dazu, die Informationen über einen Benutzer während oder nach seinem Besuch innerhalb eines Onlineangebotes zu speichern. Cookies können keine Programme ausführen oder Viren auf Ihr Endgerät übertragen.

3. Einsatz von Cookies:

  • Diese Website nutzt folgende Arten von Cookies, deren Umfang und Funktionsweise im Folgenden erläutert werden:
    • Transiente Cookies
    • Persistente Cookies
  • Transiente Cookies (auch Session-Cookie genannt) werden automatisiert gelöscht, wenn Sie den Browser schließen. Diese speichern eine sogenannte Session-ID, mit welcher sich verschiedene Anfragen Ihres Browsers der gemeinsamen Sitzung zuordnen lassen. Dadurch kann Ihr Rechner wiedererkannt werden, wenn Sie auf unsere Website zurückkehren. Die Session-Cookies werden gelöscht, wenn Sie sich ausloggen oder den Browser schließen.
  • Persistente Cookies werden automatisiert nach einer vorgegebenen Dauer gelöscht, die sich je nach Cookie unterscheiden kann. Diese Cookies können Sie in den Einstellungen Ihres Webbrowsers jederzeit löschen.
  • Soweit für den Einsatz bestimmter Cookies Ihre Einwilligung erforderlich ist, weil es sich nicht um für die Nutzung des gewünschten Dienstes notwendige Cookies handelt, setzen wir diese Cookies bei Ihrer Nutzung der Website nur ein, wenn Sie zuvor Ihre Einwilligung hierzu erteilt haben. Sie können darüber hinaus Ihre Browser-Einstellung entsprechend Ihren Wünschen konfigurieren und z. B. die Annahme von Third-Party-Cookies oder allen Cookies ablehnen. Wir weisen Sie darauf hin, dass Sie eventuell nicht alle Funktionen dieser Website nutzen können, wenn sie den Einsatz von Cookies ablehnen.

Erteilen Sie uns eine Einwilligung für das Setzen von Cookies, verarbeiten wir den Zeitpunkt Ihrer Einwilligung, Ihre IP Adresse sowie eine separate und zufällig generierte User ID, um Ihre Einwilligung zu dokumentieren. Die Daten werden gelöscht, sobald sie für die Dokumentation der Einwilligung nicht mehr erforderlich sind und keine gesetzlichen Aufbewahrungsfristen bestehen.

  • Im Einzelnen setzen wir auf dieser Website die folgenden Cookies ein (ausgenommen Cookies zu Marketingzwecken, weitere Informationen hierzu in § 10, bitte beachten Sie auch die weiteren Informationen in § 7 und § 8):

Google Analytics (weitere Informationen in § 7)
_ga
Enthält eine zufallsgenerierte User-ID. Anhand dieser ID kann Google Analytics wiederkehrende User auf dieser Website wiedererkennen und die Daten von früheren Besuchen zusammenführen.
Speicherdauer 2 Jahre

_gid
Benutzerreise (user journey). Enthält eine zufallsgenerierte User-ID. Anhand dieser ID kann Google Analytics wiederkehrende User auf dieser Website wiedererkennen und die Daten von früheren Besuchen zusammenführen.
Speicherdauer 24 Stunden

_gat
Wird verwendet, um die Anforderungsrate (request rate) zu drosseln. Solange es gesetzt ist, werden bestimmte Datenübertragungen unterbunden.
Speicherdauer 1 Minute

WordPress
wordpress_ test_cookie
Testweise gesetztes Cookie, welches überprüft, ob der Browser Cookies akzeptiert. Es werden keine Identifikationsmerkmale gesetzt.
Speicherdauer Session

Ändern Sie Ihre Einwilligung

4. Die Verarbeitung personenbezogener Daten durch die in vorstehender Ziffer 3 genannten Cookies dient dazu, das Angebot unserer Website bereitzustellen, sowie dieses insgesamt für Sie nutzerfreundlicher und effektiver zu machen. Einige Funktionen unserer Website können ohne den Einsatz dieser Cookies nicht angeboten werden. Diejenigen Daten, die durch Cookies verarbeitet werden, die für die Bereitstellung der Funktionen unserer Website erforderlich sind, werden nicht zur Erstellung von Nutzerprofilen verwendet. Soweit Cookies zu Analysezwecken eingesetzt werden, dienen diese dazu, die Qualität und Nutzerfreundlichkeit unserer Website, ihrer Inhalte und Funktionen zu verbessern. Die Cookies ermöglichen uns, nachzuvollziehen, wie und wie oft die Website und deren Funktionen genutzt werden. Dies ermöglicht uns, unser Angebot fortlaufend zu optimieren.

Soweit es sich um Cookies handelt, die technisch notwendig sind, liegt in den vorstehenden Zwecken unser berechtigtes Interesse an der Datenverarbeitung. Rechtsgrundlage ist in diesen Fällen Art. 6 Abs. lit. 1 f DSGVO. In allen übrigen Fällen ist Rechtsgrundlage Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO (Ihre Einwilligung).

§ 4 Weitere Funktionen und Angebote unserer Website

Neben der rein informatorischen Nutzung unserer Website bieten wir verschiedene Leistungen an, die Sie bei Interesse nutzen können. Dazu müssen Sie in der Regel weitere personenbezogene Daten angeben, die wir zur Erbringung der jeweiligen Leistung verarbeiten. Es handelt sich dabei um die auf der Website bereitgestellten Möglichkeiten, sich bei uns als Mitarbeiter zu bewerben (Näheres in § 5), oder Kontakt zu uns aufzunehmen, um einen Kita-Platz, einen Termin zum Tag der offenen Tür vorzumerken oder anderweitig Informationen über unsere Leistungen und Angebote zu erhalten (Näheres in § 6). Teilweise bedienen wir uns zur Verarbeitung Ihrer Daten externer Dienstleister. Diese wurden von uns sorgfältig ausgewählt und beauftragt, sind an unsere Weisungen gebunden und werden regelmäßig kontrolliert.

§5 Verarbeitung von Bewerberdaten

1. Auf der Website bieten wir Ihnen die Möglichkeit, sich bei uns über E-Mail oder über ein Bewerberformular zu bewerben. Dabei verarbeiten wir die personenbezogenen Daten nach § 3 Ziffer 1 für den technischen Betrieb der Website sowie zusätzliche Daten zur Durchführung des Bewerbungs- und gegebenenfalls Einstellungsverfahrens. Verarbeitet werden dabei die von Ihnen in das Formular eingegebenen Daten (insbesondere Stammdaten wie Name, E-Mail Adresse, Telefonnummer) sowie die in den möglicherweise von Ihnen hochgeladenen Dokumenten (z.B. Lebenslauf, Foto) enthaltenen Daten. Diese Daten werden verschlüsselt (TLS-Verschlüsselung) an übermittelt.

Für unser Bewerbermanagement nutzen wir das Dienstleistungsangebot der Personio GmbH, Rundfunkplatz 4, 80335 München, eine Bewerbermanagement Software. Soweit Sie sich per E-Mail oder über das Bewerberwebformular bei uns bewerben, werden die übermittelten Daten per TLS-Verschlüsselung übertragen und in einer Datenbank, die wir über Personio nutzen, gespeichert. Wir haben mit Personio eine Auftragsverarbeitung nach Art. 28 DSGVO vereinbart.

2. Ihre zum Zwecke der Bewerbung an uns übermittelten Daten – unabhängig davon, ob Sie uns solche über die Website (Personio), per Post oder E-Mail übermittelt haben – werden sechs Monate nach Abschluss des Bewerbungsverfahrens gelöscht, sofern Sie uns nicht ausdrücklich Ihre Einwilligung für eine längere Speicherung Ihrer Daten erteilt haben oder es zu einem Vertragsschluss gekommen ist. Rechtsgrundlage für die Datenverarbeitung sind Art. 6 Abs. 1 lit. a, b und f DSGVO sowie § 26 BDSG. Wenn Sie uns die ausdrückliche Einwilligung für die längere Speicherung erteilt haben, werden Ihre Bewerbungsunterlagen im Rahmen von künftigen Stellenausschreibungen verarbeitet. Ihre Einwilligung können Sie jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen.

3. Eine Weitergabe Ihrer Daten findet nur an mit uns nach § 15 AktG verbundene Unternehmen (und ihre Dienstleister) statt, die mit einem konkreten Bewerbungsverfahren befasst sind, wie z.B. um Ihnen angeforderte, Informationen zu übersenden. Eine Datenweitergabe an Empfänger außerhalb des Unternehmens erfolgt im Übrigen nur, soweit gesetzliche Bestimmungen dies erlauben oder gebieten, die Weitergabe zur Erfüllung rechtlicher Verpflichtungen erforderlich ist oder uns Ihre Einwilligung vorliegt. Bitte beachten Sie, dass Ihre Daten nicht anonym gespeichert werden, sondern den für die Position relevanten Stellen des verbundenen Unternehmens, bei der Sie sich bewerben, zugänglich sind. Für den Fall, dass Sie eine Einwilligung für eine längere Speicherung Ihrer personenbezogenen Daten erteilt haben, speichern wir diese nach Maßgabe Ihrer Einwilligungserklärung. Hinsichtlich der Ihnen gegen uns zustehenden Rechte verweisen wir auf die §§ 2, 12 dieser Datenschutzinformationen.

§ 6 Verarbeitung von Interessentendaten (Kontaktformulare)

1. Auf der Website bieten wir Ihnen die Möglichkeit, über Kontaktformulare Kontakt zu uns aufzunehmen (etwa um einen Kita-Platz vorzumerken oder die Besichtigung einer Kita zu vereinbaren, am Tag der offenen Tür teilzunehmen o.ä.). Dabei verarbeiten wir die personenbezogenen Daten nach § 3 Ziffer 1 für den technischen Betrieb der Website sowie die zur Beantwortung Ihrer Frage oder Bearbeitung Ihres Anliegens notwendigen Daten. Verarbeitet werden dabei die von Ihnen in das Formular eingegebenen Daten (insbesondere Stammdaten wie Name, Adresse, Telefonnummer) sowie die in den möglicherweise von Ihnen im Rahmen der Anfrage eingegebenen Daten. Diese Daten werden verschlüsselt (SSL) an unseren Server übermittelt.

2. Die Daten werden ausschließlich zur Beantwortung Ihrer Fragen verwendet. In diesem Zusammenhang kann es zu einer Übermittlung Ihrer Daten an ein mit uns nach § 15 AktG verbundenes Unternehmen kommen. Soweit dies nicht explizit in diesen Datenschutzinformationen angegeben ist, erfolgt keine Weitergabe der Daten an Dritte. Zusätzlich erfassen wir Ihre IP-Adresse und den Zeitpunkt der Absendung. Die Verarbeitung weiterer personenbezogener Daten, die durch die Verwendung des auf unserer Website vorgehaltenen Kontaktformulars anfallen, dienen zur Verhinderung des Missbrauchs sowie zur Sicherstellung der Sicherheit unserer informationstechnischen Systeme. Hierin liegt auch unser berechtigtes Interesse an der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten. Soweit Sie uns hierfür eine Einwilligung erteilt haben, ist Rechtsgrundlage für die Verarbeitung dieser Daten Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO. Im Übrigen ist Rechtsgrundlage für die Verarbeitung dieser Daten Art. 6 Abs. 1 lit, f DSGVO, insbesondere für den Fall, dass uns die Daten von Ihnen durch Übersendung einer E-Mail übermittelt werden. Soweit Sie durch Ihre E-Mail auf den Abschluss eines Vertrages hinwirken wollen, stellt Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO eine zusätzliche Rechtsgrundlage dar.

3. Die Daten werden vorbehaltlich gesetzlicher Aufbewahrungsfristen und sofern Sie uns nicht ausdrücklich Ihre Einwilligung für eine längere Speicherung Ihrer Daten erteilt haben oder es zu einem Vertragsschluss gekommen ist, gelöscht sobald wir Ihre Anfrage abschließend bearbeitet haben. Rechtsgrundlage für die Datenverarbeitung ist Art. 6 Abs. 1 lit. a und f DSGVO. Soweit Sie durch Ihre Nachricht auf den Abschluss eines Vertrages hinwirken wollen (insbesondere „Platz vormerken“), stellt Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO eine zusätzliche Rechtsgrundlage dar. Hinsichtlich der Ihnen gegen uns zustehenden Rechte verweisen wir auf die §§ 2, 12 dieser Datenschutzinformationen.

§ 7 Einsatz von Google Analytics

1. Diese Website benutzt Google Analytics, einen Webanalysedienst der Google Inc. („Google“). Google Analytics verwendet sog. „Cookies“, Textdateien, die auf Ihrem Computer gespeichert werden und die eine Analyse der Benutzung der Website durch Sie ermöglichen. Die durch das Cookie erzeugten Informationen über Ihre Benutzung dieser Website werden in der Regel an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert. Im Falle der Aktivierung der IP-Anonymisierung auf dieser Website, wird Ihre IP-Adresse von Google jedoch innerhalb von Mitgliedstaaten der Europäischen Union oder in anderen Vertragsstaaten des Abkommens über den Europäischen Wirtschaftsraum zuvor gekürzt. Nur in Ausnahmefällen wird die volle IP-Adresse an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gekürzt. Im Auftrag des Betreibers dieser Website wird Google diese Informationen benutzen, um Ihre Nutzung der Website auszuwerten, um Reports über die Website-Aktivitäten zusammenzustellen und um weitere mit der Website-Nutzung und der Internetnutzung verbundene Dienstleistungen gegenüber dem Website-Betreiber zu erbringen. Die Speicherung der Cookies erfolgt maximal 26 Monate.

2. Die im Rahmen von Google Analytics von Ihrem Browser übermittelte IP-Adresse wird nicht mit anderen Daten von Google zusammengeführt.

3. Sie können die Speicherung der Cookies auch durch eine entsprechende Einstellung Ihrer Browser-Software verhindern; wir weisen Sie jedoch darauf hin, dass Sie in diesem Fall gegebenenfalls nicht sämtliche Funktionen dieser Website vollumfänglich werden nutzen können. Sie können darüber hinaus die Erfassung der durch das Cookie erzeugten und auf Ihre Nutzung der Website bezogenen Daten (inkl. Ihrer IP-Adresse) an Google sowie die Verarbeitung dieser Daten durch Google verhindern, indem sie das unter dem folgenden Link verfügbare Browser-Plug-In herunterladen und installieren:
http://tools.google.com/dlpage/gaoptout?hl=de

4. Diese Website verwendet Google Analytics mit der Erweiterung „_anonymizeIp()“. Dadurch werden IP-Adressen gekürzt weiterverarbeitet, eine Personenbeziehbarkeit kann damit ausgeschlossen werden. Soweit den über Sie erhobenen Daten ein Personenbezug zukommt, wird dieser also sofort ausgeschlossen und die personenbezogenen Daten damit umgehend gelöscht.

5. Alternativ zum Browser-Add-on, insbesondere bei Browsern auf mobilen Endgeräten, können Sie die Erfassung durch Google Analytics zudem verhindern, indem Sie auf diesen Link klicken: Erfassung von Daten von Google Analytics für diese Website deaktivieren
Es wird ein Opt-out-Cookie gesetzt, das die zukünftige Erfassung Ihrer Daten beim Besuch dieser Website verhindert. Der Opt-out-Cookie gilt nur in diesem Browser und nur für unsere Website und wird auf Ihrem Gerät abgelegt. Löschen Sie die Cookies in diesem Browser, müssen Sie das Opt-out-Cookie erneut setzen.

6. Wir nutzen Google Analytics, um die Nutzung unserer Website analysieren und regelmäßig verbessern zu können. Über die gewonnenen Statistiken können wir unser Angebot verbessern und für Sie als Nutzer interessanter ausgestalten. Wir weisen darauf hin, dass nach Meinung des Europäischen Gerichtshofs derzeit kein angemessenes Schutzniveau für den Datentransfer in die USA besteht. In den USA besteht das Risiko, dass Behörden auf die Daten zu Sicherheits- und Überwachungszwecken zugreifen, ohne dass Sie hierüber informiert werden oder Rechtsmittel einlegen können.  Für die Ausnahmefälle, in denen personenbezogene Daten in die USA übertragen werden, haben wir mit Google Standardvertragsklauseln abgeschlossen. Die Datenverarbeitungsbedingungen von Google sind abrufbar unter https://privacy.google.com/businesses/processorterms/. Rechtsgrundlage für die Nutzung von Google Analytics ist Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO.

7. Informationen des Drittanbieters: Google Dublin, Google Ireland Ltd., Gordon House, Barrow Street, Dublin 4, Ireland, Fax: +353 (1) 436 1001. Nutzerbedingungen: http://www.google.com/analytics/terms/de.html, Datenschutzerklärung: http://www.google.de/intl/de/policies/privacy.

8. Diese Website verwendet Google Analytics zudem für eine geräteübergreifende Analyse von Besucherströmen, die über eine User-ID durchgeführt wird. Sie können in Ihrem Kundenkonto unter „Meine Daten“, „persönliche Daten“ die geräteübergreifende Analyse Ihrer Nutzung deaktivieren.

§ 8 Einbindung von Google Maps

1. Auf dieser Website nutzen wir das Angebot von Google Maps. Dadurch können wir Ihnen interaktive Karten direkt in der Website anzeigen und ermöglichen Ihnen die komfortable Nutzung der Karten-Funktion. Rechtgrundlage hierfür ist Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO. Die Speicherung des Cookies erfolgt bis zu 2 Jahre.

2. Durch den Besuch auf der Website erhält Google die Information, dass Sie die entsprechende Unterseite unserer Website aufgerufen haben. Zudem werden die unter § 3 Ziffer 1 dieser Erklärung genannten Daten übermittelt. Dies erfolgt unabhängig davon, ob Google ein Nutzerkonto bereitstellt, über das Sie eingeloggt sind, oder ob kein Nutzerkonto besteht. Wenn Sie bei Google eingeloggt sind, werden Ihre Daten direkt Ihrem Konto zugeordnet. Wenn Sie die Zuordnung mit Ihrem Profil bei Google nicht wünschen, müssen Sie sich vor dem Besuch der Website ausloggen. Google speichert Ihre Daten als Nutzungsprofile und nutzt sie für Zwecke der Werbung, Marktforschung und/oder bedarfsgerechten Gestaltung seiner Website. Eine solche Auswertung erfolgt insbesondere (selbst für nicht eingeloggte Nutzer) zur Erbringung von bedarfsgerechter Werbung und um andere Nutzer des sozialen Netzwerks über Ihre Aktivitäten auf unserer Website zu informieren. Ihnen steht ein Widerspruchsrecht zu gegen die Bildung dieser Nutzerprofile, wobei Sie sich zur Ausübung dessen an Google richten müssen.

Weitere Informationen zu Zweck und Umfang der Datenerhebung und ihrer Verarbeitung durch den Plug-In-Anbieter erhalten Sie in den Datenschutzerklärungen des Anbieters. Dort erhalten Sie auch weitere Informationen zu Ihren diesbezüglichen Rechten und Einstellungsmöglichkeiten zum Schutze Ihrer Privatsphäre: http://www.google.de/intl/de/policies/privacy. Google verarbeitet Ihre personenbezogenen Daten auch in den USA. Wir weisen darauf hin, dass nach Meinung des Europäischen Gerichtshofs derzeit kein angemessenes Schutzniveau für den Datentransfer in die USA besteht. In den USA besteht das Risiko, dass Behörden auf die Daten zu Sicherheits- und Überwachungszwecken zugreifen, ohne dass Sie hierüber informiert werden oder Rechtsmittel einlegen können. In diesem Zusammenhang haben wir mit Google Standardvertragsklauseln abgeschlossen. Sie können die Erfassung der Daten durch Google verhindern, indem Sie auf den Link klicken und ein entsprechendes Opt-Out vornehmen: https://adssettings.google.com/authenticated

§ 9 Google-Tag Manager

Diese Website verwendet den Google Tag Manager. Der Google Tag Manager ist eine Lösung, mit der wir sog. Website-Tags über eine Oberfläche verwalten und so andere Dienste in unser Onlineangebot einbinden können. Als Tags werden kleine Code-Abschnitte bezeichnet, die beispielsweise Ihre Aktivitäten auf unserer Website aufzeichnen. Dafür werden JavaScript-Code-Abschnitte in den Quelltext unserer Website eingesetzt.

Mit dem Tool Tag Manager selbst (welches die Tags implementiert) werden daher beispielsweise noch keine Profile der Nutzer erstellt oder Cookies gespeichert. Das Tool sorgt für die Auslösung anderer Tags, die ihrerseits unter Umständen Daten erfassen. Google Tag Manager greift nicht auf diese Daten zu. Google erfährt lediglich die IP-Adresse des Nutzers, was notwendig ist, um den Google Tag Manager auszuführen. Wenn auf Domain- oder Cookie-Ebene eine Deaktivierung vorgenommen wurde, bleibt diese für alle Tracking-Tags bestehen, die mit Google Tag Manager implementiert werden.

Dienstanbieter: Google Ireland Limited, Gordon House, Barrow Street, Dublin 4, Irland, Mutterunternehmen: Google LLC, 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA; Website: https://marketingplatform.google.com; Datenschutzerklärung: https://policies.google.com/privacy.

§ 10 Tools für Marketingzwecke

1. Wir nutzen verschiedene Tools/ Services für Marketingzwecke, welche wir Ihnen in den folgenden Ziffern dieses § 10 benennen und erläutern. Die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten erfolgt jeweils auf Grundlage Ihrer Einwilligung (Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO). Sie können Ihre Einwilligung in die Verarbeitung personenbezogener Daten jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen.

Ihre Einstellungen können sie hier überprüfen:

Ändern Sie Ihre Einwilligung

2. Wir nutzen das Onlinemarketingverfahren Google Ads, um Anzeigen im Google-Werbe-Netzwerk zu platzieren (z.B., in Suchergebnissen, in Videos, auf Webseiten, etc.), damit sie Nutzern angezeigt werden, die ein mutmaßliches Interesse an den Anzeigen haben. Ferner messen wir die Konversion der Anzeigen (Conversion- Rate). Wir erfahren jedoch nur die anonyme Gesamtanzahl der Nutzer, die auf unsere Anzeige geklickt haben und zu einer mit einem sog „Conversion-Tracking-Tag“ versehenen Seite weitergeleitet wurden.  Sofern Sie über eine Google-Anzeige auf unsere Website gelangen, wird von Google Ads ein Cookie auf Ihrem Endgerät gespeichert. Diese Cookies verlieren in der Regel nach 30 Tagen ihre Gültigkeit. Wir selbst erhalten keine Informationen, mit denen sich Nutzer identifizieren lassen. Wir weisen darauf hin, dass nach Meinung des Europäischen Gerichtshofs derzeit kein angemessenes Schutzniveau für den Datentransfer in die USA besteht. In den USA besteht das Risiko, dass Behörden auf die Daten zu Sicherheits- und Überwachungszwecken zugreifen, ohne dass Sie hierüber informiert werden oder Rechtsmittel einlegen können.  Die Datenverarbeitungsbedingungen von Google sind abrufbar unter https://privacy.google.com/businesses/processorterms/. Dienstanbieter: Google Ireland Limited, Gordon House, Barrow Street, Dublin 4, Ireland, parent company: Google LLC, 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA; Website: https://marketingplatform.google.com; Datenschutzerklärung: https://policies.google.com/privacy.

3. Wir setzen auf unserer Website Facebook Pixel für Zwecke der Analyse, Optimierung und wirtschaftlichem Betrieb des Onlineangebots Remarketing-Tags des sozialen Netzwerks Facebook, 1601 South California Avenue, Palo Alto, CA 94304, USA, bzw. falls Sie in der EU ansässig sind, Facebook Ireland Ltd., 4 Grand Canal Square, Grand Canal Harbour, Dublin 2, Irland betrieben wird („Facebook“) ein. Wenn Sie unsere Seiten besuchen, wird über die Remarketing-Tags eine direkte Verbindung zwischen Ihrem Browser und dem Facebook-Server hergestellt, sofern Sie dazu Ihre Einwilligung gegeben haben (Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO). Facebook erhält dadurch die Information, dass Sie mit Ihrer IP-Adresse unsere Seite besucht haben. Dadurch kann Facebook den Besuch unserer Websites Ihrem Benutzerkonto zuordnen. Mit Hilfe des Facebook-Pixels möchten wir auch sicherstellen, dass unsere Facebook-Ads dem potentiellen Interesse der Nutzer entsprechen und nicht belästigend wirken. Mit Hilfe des Facebook-Pixels können wir weiter die Wirksamkeit der Facebook-Werbeanzeigen für statistische und Marktforschungszwecke nachvollziehen, in dem wir sehen ob Nutzer nachdem Klick auf eine Facebook-Werbeanzeige auf unsere Website weitergeleitet wurden. Die so erhaltenen Informationen können wir für die Anzeige von Facebook Ads nutzen. Weitere Informationen hierzu finden Sie in den Datenschutzhinweisen von Facebook (www.facebook.com/about/privacy/). Falls Sie keine Datenerfassung via Custom Audience wünschen, können Sie Custom Audiences hier (www.facebook.com/ads/website_custom_audiences/) deaktivieren.

Die Cookies werden für 180 Tage nach Ihrer letzten Interaktion mit dieser Website gespeichert.

Opt-Out: www.facebook.com/settings?tab=ads, oder www.youronlinechoices.com/de/

Gemeinsame Verantwortlichkeit:

Wir sind mit Facebook Ireland Ltd., 4 Grand Canal Square, Grand Canal Harbour, Dublin 2, Irland (Facebook) für die Erhebung und Übermittlung der Daten im Rahmen dieses Prozesses gemeinsam verantwortlich. Dies gilt für folgende Zwecke:

Die Erstellung von individualisierten bzw. passenden Anzeigen, sowie für deren Optimierung Zustellung kommerzieller und transaktionsbezogener Nachrichten (z.B. per Messenger)

Folgende Verarbeitungen sind daher nicht von der gemeinsamen Verarbeitung umfasst: 

Die Verarbeitung, die nach der Erhebung und Übermittlung erfolgt, unterliegt der alleinigen Verantwortung von Facebook. 

Die Erstellung von Berichten und Analysen in aggregierter und anonymisierter Form erfolgt im Rahmen einer Auftragsverarbeitung und damit in unserer Verantwortung.

Für die gemeinsame Verantwortung haben wir mit Facebook eine entsprechende Vereinbarung abgeschlossen, die hier abrufbar ist: https://www.facebook.com/legal/controller_addendum. Darin werden die jeweiligen Verantwortlichkeiten für die Erfüllung der Verpflichtung gemäß der DSGVO hinsichtlich der gemeinsamen Verantwortung festgelegt.

Die Kontaktdaten des Verantwortlichen, sowie des Datenschutzbeauftragten von Facebook sind hier abrufbar: https://www.facebook.com/about/privacy

Wir haben mit Facebook vereinbart, dass für die Wahrnehmung der Betroffenenrechte Facebook als Anlaufstelle herangezogen werden kann. Davon unbenommen wird die Zuständigkeit der Betroffenenrechte nicht eingeschränkt. Wir übermitteln die Daten im Rahmen der gemeinsamen Verantwortung auf Basis des berechtigten Interesses gem. Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO. Informationen zu den Datensicherheitsbedingungen befinden sich hier. https://www.facebook.com/legal/terms/data_security_terms und zu den Verarbeitungen auf Basis von Standardvertragsklauseln befinden sich hier: https://www.facebook.com/legal/EU_data_transfer_addendum.

4. Wir nutzen Dienstleistungen des Unternehmens Sizmek, Inc., 1050 Crown Pointe Parkway, Suite 500, Atlanta, GA 30338 USA, um unsere Werbemaßnahmen und unser Marketing zu optimieren. Hierbei werden Cookies auf Ihrem Rechner gespeichert, um Ihre IP-Adresse, Nutzungsdaten und Geolocation-Daten bezüglich unserer Internetseiten zu erheben und zu speichern. Zweck dieser Auswertung ist es, die Nutzung der Besucher unserer Webseiten zu analysieren und die Auswahl von Werbung für Sie zu verbessern, indem Ihnen gezielt Werbeanzeigen präsentiert werden können. Die Speicherdauer des Cookies beträgt 3 Monate. Wir weisen darauf hin, dass nach Meinung des Europäischen Gerichtshofs derzeit kein angemessenes Schutzniveau für den Datentransfer in die USA besteht. In den USA besteht das Risiko, dass Behörden auf die Daten zu Sicherheits- und Überwachungszwecken zugreifen, ohne dass Sie hierüber informiert werden oder Rechtsmittel einlegen können. Weitere Informationen und wie Sie der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten widersprechen können erfahren Sie hier: https://www.sizmek.com/privacy-policy/optedin/.

5. Wir nutzen Dienstleistungen (Display Conversation Tracking und Retargeting) des Anbieters GroupM, 40 The Strand, London WC2N 5RW. GroupM unterstützt uns bei der Ausspielung von relevanterer und damit für Sie interessanterer Werbung. Dazu erfasst GoupM anonymisiert bestimmte Informationen, wie Ihre IP-Adresse und Daten, die aus einer IP-Adresse abgeleitet werden, wie die ungenauen Geolokationsdaten, die das Land, die Region, Stadt und/oder die Postleitzahl eines Geräts anzeigt, Typ des Internetbrowsers, Browsersprache und Betriebssystem, Verbindungsart (Kabel oder WLAN), Netzwerk, mit welchem das Gerät verbunden ist, und der Mobilfunkanbieter (soweit verfügbar), Breitengrad/Längengrad eines (mobilen) Geräts. Darüber hinaus die Aufzeichnungen der Arten der besuchten Seiten (zur Ermittlung der Interessen), die Seite, die Sie vor und nach Betrachten einer Werbung besucht haben, Datum und Zeitpunkt der Online-Aktivität, Häufigkeit der Besuche auf einer Seite, auf einer Seite verwendete Suchbegriffe, Interaktion mit einer Werbung (d. h., ob ein Nutzer auf eine Werbung klickt). Die Speicherdauer des Cookies beträgt 10 Tage bis 13 Monate. Die Datenschutzerklärung der GroupM finden Sie unter https://www.groupm.com/privacy-notice/.  Die Europäische Kommission hat für das Vereinigte Königreich einen Angemessenheitsbeschluss gemäß Art. 45 DSGVO erlassen.

6. Wir nutzen Dienstleistungen des Unternehmens Xandr Inc., 28 West 23rd Street, Fl 4, New York, NY 10010, USA („Xandr“). Diese Technologien und Dienste erfassen und liefern Informationen, um Nutzern Werbung zu zeigen, für die eine bestimmte Werbeanzeige wahrscheinlich von Interesse ist, und um die Übermittlung von Werbeinhalten an Webseiten oder mobile Anwendungen zu ermöglichen. Der Dienst umfasst auch andere Tools, wie Features zur Messung der Werbewirkung sowie für Reichweitenprognosen von Werbeanzeigen. Diese Informationen nutzen wir, um sicherzustellen, dass die Website Mehrwert für ihre Besucher schafft, etwa durch an deren persönliche Bedürfnisse angepasste Inhalte. Durch Xandr werden Informationen über den verwendeten Browser, Informationen über das verwendete Endgerät, geografische Standortinformationen, Informationen über die Aktivitäten der Nutzer auf der Website und der Zeit, zu der diese besucht wurde und Informationen über den Anbieter des Internetanschlusses erfasst. Weiterführende Informationen hierzu finden sich unter https://www.xandr.com/privacy/platform-privacy-policy/#collects

Die erhobenen Daten können für das Ausspielen von Online-Werbung, Frequency-Capping, Geo-Targeting, semantisches Targeting, Conversion-Messungen, statistische Zwecke und Cross-Device-Marketing genutzt werden. Darüber hinaus verarbeitet Xandr die erhobenen Daten für eigene Zwecke, die unter https://www.xandr.com/privacy/platform-privacy-policy/#how_use zu finden sind. Xandr überträgt die erhobenen Daten auch in die USA und verarbeitet sie dort, für diese Zwecke haben wir Standardvertragsklauseln mit Xandr vereinbart. Wir weisen darauf hin, dass nach Meinung des Europäischen Gerichtshofs derzeit kein angemessenes Schutzniveau für den Datentransfer in die USA besteht. In den USA besteht das Risiko, dass Behörden auf die Daten zu Sicherheits- und Überwachungszwecken zugreifen, ohne dass Sie hierüber informiert werden oder Rechtsmittel einlegen können. Die von Xandr erhobenen Daten werden nach Angabe von Xandr entsprechend allgemein anerkannten Sicherheitsstandards gespeichert. Die Löschung oder Aggregation erfolge normalerweise innerhalb von 3-60 Tagen, maximal könne dieser Zeitraum auf bis zu 18 Monate ab dem Datum der Erhebung ausgeweitet werden.

§ 11 Social Media Plug-Ins

Auf unserer Website setzen wir keine Social-Media-Plug-Ins ein. Sofern unsere Website Symbole von Social-Media-Anbietern enthalten (z. B. Facebook oder Instagram), nutzen wir diese lediglich zur passiven Verlinkung auf die Seiten der jeweiligen Anbieter.

§ 12 Widerspruch oder Widerruf gegen die Verarbeitung Ihrer Daten

1. Falls Sie eine Einwilligung zur Verarbeitung Ihrer Daten erteilt haben, können Sie diese jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen. Ein solcher Widerruf beeinflusst die Zulässigkeit der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten, nachdem Sie ihn gegenüber uns ausgesprochen haben.

2. Soweit wir die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten auf unser berechtigten Interesse nach Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO stützen, können Sie Widerspruch gegen die Verarbeitung einlegen. Bei Ausübung eines solchen Widerspruchs bitten wir um Darlegung der Gründe, weshalb wir Ihre personenbezogenen Daten nicht wie von uns durchgeführt verarbeiten sollten. Im Falle Ihres begründeten Widerspruchs prüfen wir die Sachlage und werden entweder die Datenverarbeitung einstellen bzw. anpassen oder Ihnen unsere zwingenden schutzwürdigen Gründe aufzeigen, aufgrund derer wir die Verarbeitung fortführen.

Zur Ausübung Ihrer vorgenannten Rechte wenden Sie sich bitte an die unter § 1 Ziffer 2 dieser Datenschutzinformationen genannten Kontaktdaten.