Unsere kiziCademy.

Weiterbilden heißt weiter kommen.

Weiterbildung liegt uns am Herzen. Das kinderzimmer ist nämlich mehr als eine Kita: Wir sind ein Ort zum Wachsen für groß und klein.

Wir machen Kinder stark fürs Leben und fit für die Zukunft. Ihren Eltern gestalten wir das Leben ein bisschen leichter, indem wir helfen, Familie und Beruf zu vereinbaren. Denn wir finden: Eine gute Kita richtet sich danach, was gut für die Familie ist – und nicht umgekehrt.

Diese Philosophie leben wir für die Kinder – aber auch für unsere Mitarbeiter. Deshalb kümmern wir uns um die kontinuierliche Weiterentwicklung aller kinderzimmer Mitarbeiter in unserer KiziCademy – dem ultimativen Ort für Weiterbildung!

Pinar - Fachkraft für Kleinkindspädagogik- und Säuglingspädagogik im Kinderzimmer Ochsenstieg

Wissensdurst? Haben nicht nur unsere kiziKinder!

Pinar ist seit Mai 2022 SPA im kinderzimmer Ochsenstieg. Fünfzehn Trainings in unserer kiziCademy hat Pinar allein in ihrer Probezeit im kinderzimmer absolviert. Und der Kalender ist bereits voll mit weiteren Terminen. Denn Lernen kann man nie genug!Mehr erfahren


Warum arbeitest Du gerne im kinderzimmer? Was macht uns einzigartig?

Ich fühle mich im kinderzimmer sehr wertgeschätzt. Ich kann hier mitwirken und mich selbst entfalten.Ich kann Ideen, Erfahrungen und vor allem auch meine Persönlichkeit in die Arbeit mit einbringen - und das wird immer dankend angenommen. Durch diese Haltung wird jeder Standort einzigartig, obwohl wir natürlich alle gleichzeitig Teil eines großen Ganzen sind.

Außerdem finde ich das Gesamtpaket an Benefits einfach toll. Zum Beispiel unser Entgelt-Bonus-System. Im kinderzimmer wird alles belohnt, was in anderen Kitas selbstverständlich ist - meine Anleiterposition, die ich jetzt inne habe, ist in anderen Kitas beispielsweise selbstverständlich und hier im kinderzimmer bekomme ich Geld dafür.

Das ist eine extreme Wertschätzung für meine Arbeit.


Wie würdest Du Dein Team im kinderzimmer Ochsenstieg beschreiben?

Mein Team ist sehr offen. Wir sind sehr lebendig, vertrauen und unterstützen uns und gehen sehr kollegial und freundschaftlich miteinander um. Bei uns gibt es kein Geläster im Haus. Wir verstehen uns nicht nur in der Kita, sondern machen auch außerhalb regelmäßig Dinge zusammen. Das ist eine so schöne Team Kultur!

Wir haben auch ein paar Quereinsteiger am Standort, die nochmal ganz andere Sichtweisen und Erfahrungen mit ins Team bringen. Das empfinde ich als eine riesige Bereicherung für unsere pädagogische Arbeit.


Was sollte ein neues Teammitglied für Euch unbedingt mitbringen?

Auf jeden Fall Verantwortungsbewusstsein für die Kinder und auch für das Team! Außerdem sollte er oder sie belastbar, flexibel, offen, liebevoll, ideenreich, zugewandt, sympathisch, und einfühlsam sein. Und vor allem: Spaß und Freude an der Arbeit mit Kindern haben!


Was ist das Wichtigste, das Du von unseren kiziKindern bislang gelernt hast?

Ich lerne so viel von Kindern, aber das Wichtigste ist: Dass sie im HIER UND JETZT leben. Sie machen sich nie Gedanken um die Zukunft oder die Vergangenheit. Sie sind einfach jetzt hier und machen das Beste aus ihrer aktuellen Situation. Außerdem fasziniert mich das Feinfühlige, das Kinder mitbringen. Sie merken sofort mit ihren hochsensiblen Antennen, wie es dir geht und sind total empathisch, das finde ich beeindruckend. Die Kinder sehen dich, wie du wirklich bist. Und das bewerten sie nicht. Sie sind sehr offen für alles und haben absolut keine Vorurteile.


Was gefällt dir an der kiziCademy am besten? Wie viele Trainings hast du schon absolviert?

Einfach alles! Allein die Räumlichkeiten, die Atmosphäre - man merkt, wieviel Liebe im ganzen Campus und der kiziCademy steckt. Auch die Trainer und Seminarleiter sind großartig. Es begeistert mich jedes Mal wieder, wie spannend und interessant sie die Inhalte gestalten.

Es ist natürlich auch schön, aus dem alten Denken rauszukommen und neuen Input zu bekommen. In der KiziCademy kann ich mich immer wieder selbst reflektieren. Ich gehe hier raus und denke “Was tue ich eigentlich jeden Tag und wie kann ich es noch besser machen?” Die Vermittlung der Inhalte ist einfach genial und bringt mir für den täglichen Arbeitsalltag super viel.

Man kann sich auch super vernetzen mit den anderen Standortkollegen und sich anhören, wie sie auf Situationen, die ich aus meinem Arbeitsalltag auch kenne, reagieren. So kann ich mir Anregungen holen und meine eigene Arbeitsweise überdenken. Da kommen regelmäßig Aha-Momente und ich sage mir "Ja klar, so kann man es auch machen!”
Die Anderen verstehen auch einfach genau, wovon wir reden.

Mein Plan für die Zukunft ist, noch ein Studium der sozialen Arbeit zu absolvieren. Dass das kinderzimmer mich dabei begleitet und unterstützt, sodass meine Arbeitszeiten zu meinem Studenplan passen, motiviert und freut mich extrem! Das bietet ja sonst keiner an!

Meine Führungskraft versucht, uns alle echt immer weiter zu fördern und freut sich, wenn wir mehr aus uns machen. Das finde ich so genial an ihr. Für mich gibt es nichts Schlimmeres, als immer dasselbe zu machen. Die Pädagogik wird auch immer moderner, da muss man sich einfach weiterbilden, um dem auch gerecht zu werden. Unser ganze Standort ist heiß darauf, alle Fortbildungen zu machen, um sich mit den Kindern gemeinsam weiterzuentwickeln.

Mehr laden
Der kiziCampus ist unser Ort für berufliche Weiterentwicklung. Hier in bieten wir in stylischer Loft-Atmosphäre unseren Mitarbeitern entsprechend ihrer Bedarfe Weiterbildungen an, um alle Mitarbeiter in ihrer Tätigkeit bestmöglich zu unterstützen und fördern.
Die KiziCademy als Weiterbildungsinstitut und Ort der Professionalisierung, der Entwicklung und der Vernetzung vertritt die Werte des kinderzimmers: Führung, Inspiration, Aufgeschlossenheit und Fürsorglichkeit. Dabei unterstützt die vier Säulen unserer kiziCademy.

Die Säulen der kiziCademy.

Kinderzimmerkultur als Fundament der KiziCademy.

Die erste Säule der KiziCademy beschreibt die gesamte Kultur des Kinderzimmers, welche den Rahmen für alle Weiterbildungen der KiziCademy steckt und durch die wir jedes Training in der KiziCademy leben und anbieten. Führen, Inspirieren, aufgeschlossen & aürsorglich sein sind die Grundwerte, die bei uns im kinderzimmer täglich gelebt werden.

Professionalisieren als zweite Säule der KiziCademy.

Professionalisieren" ist eine der „vier Säulen" der KiziCademy. Eine Profession entsteht, wenn eine besondere Fertigkeit auf der Basis theoretischen Wissens entwickelt und damit eine Kompetenz erworben wird. Dazu sind natürlich akademische Weiterbildungen erforderlich - und genau darum geht es in der KiziCademy! Die KiziCademy ist die Plattform des kinderzimmers über welche sämtliche Weiterbildungen für alle Mitarbeiter des kinderzimmers abgebildet werden.

Entwickeln als dritte Säule der KiziCademy.

Entwicklung ist eine weitere der „drei Säulen" der kiziCademy. Mit Gespür für aktuelle Richtungen und Themen entwickeln wir in der kiziCademy zeitgemäße und wirkungsvolle Modelle, Konzepte und Methoden zu pädagogischem und organisatorischem Denken. Wir kennen die aktuellen Herausforderungen und Fragen im Feld und arbeiten hier an eigenen Antworten. Das alles ist Kern unserer Weiterbildungen.

Vernetzen als vierte Säule der KiziCademy.

Kultur will gelebt sein. Miteinander. Und Lernen findet nicht nur im Seminarraum statt, sondern auch im Austausch und in der Vernetzung. Wir an der KiziCademy pflegen daher eine lebendige Netzwerk-Kultur und sind in vielerlei Hinsicht "mehr als Weiterbildung". Regelmäßige Trainings im KiziCampus fördern also ebenfalls die nachhaltige Vernetzung - denn nur gemeinsam können wir voneinander lernen und unsere Ziele realisieren. Genau das fördern wir in der kiziCademy. Deshalb steht die kiziCademy neben dem Weiterbildungsfaktor für die Themen Netzwerk, Austausch & kinderzimmerkultur. Denn in den Trainings der kiziCademy kommen die Mitarbeiter aus allen Standorten zusammen, um sich ganz dem kinderzimmerspirit nach auszutauschen, voneinander zu lernen und sich zu vernetzen.

Komm ins Team!